SOP 10

Begehung vor Ort:

  1. Die Begehung im Rahmen der Erstzertifizierung oder Rezertifizierung nimmt einen Zeitumfang von mindestens 7   Stunden ein.
  2. An der Begehung nehmen zwei Fachauditoren teil. Ein Fachauditor ist als leitender Auditor eingeteilt.
  3. Des weiteren nimmt an der Begehung ein Auditor des Zertifizierungsinstituts zur Ermittlung des QM-Systems teil, wenn keine aktuelle und gültige Zertifizierung nach ISO 9001 2015 vorliegt. Liegt eine gültige Zertifizierung nach ISO 9001 2015 vor, ist eine Sichtung der Unterlagen und Zertifikate auf schriftlichem Weg ausreichend.
  4. Beim Audit vor Ort sollen die Struktureinheiten der Mitglieder des onkologischen Zentrums vor Ort begutachtet werden. Ein wesentliches Augenmerk ist auf zentrale Struktureinheiten wie zum Beispiel Studiensekretariat, Anmeldungen und Durchführung der Tumorkonferenz, Tumordokumentation usw. zu richten.
© 2018 Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. ‐ Impressum |  Datenschutz